Karlo, Richards Verstärkung

Schon lange haben wir mit dem Gedanken gespielt ob Richard sich nicht freuen würde wenn eine weitere Katze unser Rudel verstärkt.

Wir waren uns einig das es eine Tierheimkatze sein soll, keine Katzen von einem Züchter oder Privatinserat werden immer vermittelt, doch in den Tierheimen warten soviele Katzen auf ein neues Zuhause.

Jedoch war uns wichtig das es eine junge Katze sein soll damit die Vergesellschaftung mit dem bestehenden Rudel defintiv möglich ist.

Also haben wir die Tierheime in der Umgebung abgeklappert, fündig wurden wir schließlich im Tierheim Bischdorf. Dort saß ein kleiner Kater in Quarantäne.

Dieser kleine Racker hat sofort unser Herz erobert und uns war klar, sobald 4 Wochen Quarantänezeit um sind wird Karlo bei uns einziehen.

das erste Aufeinandertreffen (22.05.2015)

Mal ehrlich, wer hätte diesem süßen "Struppi" widerstehen können?

Zu Besuch bei Karlo (29.05.2015)

Da wir Karlo erst am 22.06. abholen dürfen haben wir ihn nochmal im Tierheim besucht.

Wahnsinn wie schnell der kleine Kerl wächst.

Wir können Karlo holen! (22.06.2015)

Endlich sind 4 Wochen Quarantäne um und wir konnten heute Karlo aus dem Tierheim holen.

Also so eine entspannte Katze bei der ersten Autofahrt habe ich auch noch nicht gesehen.

Hier der Bilderbeweiß

Bildergalerie Karlo (zuletzt aktualisiert 18.02.2016)